Ergebnisse

head-slider-07

Ergebnisse

 

Belegschafts-Energiegenossenschaften – Eine neue Form des Engagements für die Energiewende

Veröffentlichung des Leitfadens „Belegschaftsgenossenschaften zur Förderung der Energiewende – Wirtschaftliche Rahmenbedingungen, Geschäftsideen, Beispiele“

 

Im Zuge der deutschen Energiewende wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Bürgergenossenschaften für die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien gegründet. Zu den vielen Bürgergenossenschaften gesellen sich nun auch sogenannte Belegschaftsenergiegenossenschaften (BelEGs).

 

In einer umfangreichen Studie wurden im Rahmen des Forschungsvorhabens enEEbler sechs BelEGs untersucht und ein Leitfaden erstellt. Die BelEGs stellen einen wichtigen Beitrag für die Energiewende in Unternehmen dar. Darüber hinaus bieten sie Mitarbeitern die Gelegenheit, sich im Arbeitsplatzkontext zu engagieren und ggf. ein interessantes Investment zu tätigen.

 

Entlang der einzelnen Fallbeispiele gibt der vorliegende Leitfaden Auskunft über Gründungsmotive und Einbettung der neuen Geschäftsidee in das jeweilige Unternehmen. Zusätzlich werden die wichtigsten Schritte zur Gründung und die Potenziale neuer BelEGs eingehend erläutert.

 

Der Leitfaden „Belegschaftsgenossenschaften zur Förderung der Energiewende – Wirtschaftliche Rahmenbedingungen, Geschäftsideen, Beispiele“ steht hier zum Download bereit und kann außerdem in gedruckter Form bestellt werden bei: franziska.dittmer@alanus.edu. Die Bestellung und der Versand des Leitfadens ist kostenfrei.

 

 

Kontakt:

Prof. Dr. Carsten Herbes, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

E-Mail: carsten.herbes@hfwu.de

 

Dr. Jens Clausen, Borderstep Institut

E-Mail: clausen@borderstep.de